Einkauf Einkauf im Ursprung
24. Mai 2018

Bio Foods – Ceylon-Zimt aus Sri Lanka

Im Bergland von Sri Lanka wächst der feinste Zimt der Welt. Aromatisch, süß, warm und kaum bitter; nirgendwo sonst entwickelt Zimt ein so feines Aroma wie im früheren Ceylon. Natürlich kommt auch der Lebensbaum Ceylon-Zimt aus dieser Region.
Geerntet wird während des Monsuns

Geerntet wird während des Monsuns, von Mai bis Oktober. Wenn tiefe Wolken das Hochland verhüllen, es Bindfäden regnet und der feuchte Boden dampft, sind die aromatischen Stoffe in der Rinde des Zimtbaumes besonders hoch konzentriert. Ein weiterer Vorteil: Die feuchte Rinde lässt sich in der Regenzeit leichter vom Holz lösen und besser verarbeiten. Sie wird von Hand abgeschabt, die dünne Innenschicht wird mit einem Messer vom Holz getrennt. Sechs bis zehn dieser Innenschichten werden ineinandergelegt, gerollt und getrocknet. Erst das ist die Zimtstange, wie wir sie kennen, doch noch sind die Stangen einen halben Meter lang.

Bio Foods sammelt den Zimt von den Bauern ein

Auf kleinen Sammelstellen werden sie trocken und hygienisch gelagert. Unser Partner Bio Foods sammelt die Zimtstangen ein, zersägt sie in einer eigens konstruierten Maschine und schickt dann die kostbare Fracht auf die lange Reise Richtung Diepholz.

Die Qualität sucht ihresgleichen

In Sri Lanka ist Bio-Foods-Gründer Dr. Sarath Ranaweera ein geachteter Mann. Sein 1993 gegründetes Unternehmen ist auf hochwertige Gewürze in Demeter-Qualität spezialisiert. Auf den Plantagen wachsen Zimt, Pfeffer, Kurkuma, Ingwer und Muskat. Die Gewürze werden von Kleinbauern nach traditionellen Methoden angebaut. Das bedeutet geringere Erntemengen, aber die Qualität sucht ihresgleichen.

Der erste Gewürzerzeuger der Welt mit Fairtrade-Zertifikat

Doch es ist nicht nur die besondere Qualität, sondern auch die gelebte Verantwortung für Natur und Mensch, die Bio Foods zum perfekten Lebensbaum Partner macht: 2005 erhielt Bio Foods als erster Gewürzerzeuger der Welt das Fairtrade-Zertifikat. 1997 hat Ranaweera die Small Organic Farmers' Association (SOFA) gegründet. Rund 2.100 Bauern haben sich zusammengeschlossen und arbeiten nach Bio- oder sogar Demeter-Prinzipien. Tendenz steigend.

Mehr erfahren

Eröffnung Gemeinschaftsraum

Neues von der Finca Irlanda

Einkauf Einkauf im Ursprung

zum Artikel
Lebensbaum Kaffeeernte

Kaffeeernte in Kolumbien 2018/19

Einkauf Einkauf im Ursprung

zum Artikel