Einkauf Einkauf im Ursprung
26. Juni 2018

Friedenspreis für Lebensbaum Anbaupartner

Unser ägyptischer Anbaupartner Sekem hat einen Preis gewonnen. Den „Luxembourg Peace Prize 2018 für herausragenden Umweltfrieden“.

Herausragender Umweltfrieden, das klingt natürlich erstmal sehr verkopft. Ein typisches Kongresswort. Wenn man allerdings den Preisträger Sekem genauer betrachtet, wird schnell klar, was es mit dem Wort Umweltfrieden auf sich hat. Die Kurzfassung von Sekem geht so: Ein ägyptischer Pharmazeut geht in die Wüste, baut dort biologisch u.a. Kräuter an und schafft mit den Jahren sehr viele Jobs, über 2.000 mittlerweile.

Arbeit bedeutet sozialen Frieden und gibt den Menschen eine Perspektive. Bei Sekem eine besonders schöne sogar: Aus Wüste wird eine blühende Landschaft.

Sekem in Zahlen:

2.000 Arbeitsplätze wurden geschaffen.

2.100 Hektar Wüste fruchtbar gemacht.

500 Millionen Tonnen CO2 aus der Luft geholt und im Boden gebunden.

Lebensbaum bezieht seit mehr als 30 Jahren Kräuter und Gewürze von Sekem.

Mehr erfahren

teepflückerinnen

Fair-Siegel sind der kleinste gemeinsame Nenner

Einkauf Einkauf im Ursprung

zum Artikel
kaffeekirschen

Kaffee: Bio ist besser. Aber ist Bio genug?

Einkauf Einkauf im Ursprung

zum Artikel