Einkauf Einkauf im Ursprung
12. Mai 2018

Teegarten Happy Valley

Demeter-Schwarztee von außergewöhnlicher Qualität bekommen wir aus dem zweithöchsten Teegarten Darjeelings: dem Teegarten Happy Valley, 2.100 Meter über dem Meeresspiegel, am Fuße des Himalaya gelegen.
Happy Valley

Der 1854 gegründete Teegarten liegt in der Nähe der Hochgebirgsstadt, die den selben Namen trägt wie die berühmte Teeregion. Die extrem steilen Hänge garantieren, dass die Sonnenstrahlen in voller Stärke auf die Pflanze fallen. Die Teepflanzen brauchen mindestens fünf Stunden Sonne am Tag. Die jungen Blätter und jeweils eine Knospe werden nach dem Qualitätsprinzip „two leaves and a bud“ von Hand gepflückt.

Der Teegarten Happy Valley wird von der Ambootia Tea Group (kurz Ambootia) bewirtschaftet. Ambootia ist ein perfekter Lebensbaum Partner, weil Verantwortung für Natur und Mensch übernommen wird. Der Teegarten wird nach Demeter-Prinzipien kultiviert. Man arbeitet mit Gründüngung, Kompost und bio-dynamischen Pflanzenpräparaten. Chemische Spritzmittel sind tabu. Sogar die Hausgärten der Arbeiter, die auf dem Gelände der Teeplantage leben, werden ökologisch bewirtschaftet.

Die Arbeiter und deren Familien werden beim Hausbau unterstützt und sie bekommen eine kostenlose, medizinische Versorgung. Auch die Lehrergehälter werden von der Ambootia Tea Group bezahlt. Dahinter steht ein nicht ganz uneigennütziger Gedanke: Wenn es den Leuten gut geht, leisten sie auch gute Arbeit. Die sozialen Standards liefern die Grundlage für Qualität und Erfolg unseres langjährigen Anbaupartners.

Mehr erfahren

Eröffnung Gemeinschaftsraum

Neues von der Finca Irlanda

Einkauf Einkauf im Ursprung

zum Artikel
Lebensbaum Kaffeeernte

Kaffeeernte in Kolumbien 2018/19

Einkauf Einkauf im Ursprung

zum Artikel