Pfirsich-Tomaten-Gazpacho

für 4-6 Personen (Vorspeise) oder 2-3 Personen (Hauptgericht)

vegan
  • 5 große Pfirsiche ohne Schale (600 g) (davon 1 Pfirsich fein gewürfelt als Einlage)
  • 4 große Tomaten ohne Kerne (500 g) (davon 1 Tomate fein gewürfelt als Einlage)
  • ½ Salatgurke
  • ½ Scheibe Weißbrot (ca. 30 g)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 3–4 EL Apfelessig (je nach Süße der Pfirsiche)
  • ½ TL Meersalz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 gehäufter TL Basilikum
vegan
  1. Alles Gemüse und Obst waschen, ggf. entkernen, schälen etc. In pürierbare Stücke schneiden.
  2. Brot in grobe Würfel schneiden.
  3. Alle Zutaten mit Ausnahme des Öls im Stand­mixer oder mit ähnlichem Küchengerät pürieren.
  4. Erst ganz zum Schluss das Olivenöl schnell einarbeiten, damit es nicht bitter wird.
  5. Die Gazpacho für mind. eine Stunde kalt stel­len.
  6. Zugaben wie Gemüsewürfel, Grissini, Schinkenchips etc. erst vor dem Servieren auf oder in die Suppe geben.

Tipp: Mit einem Klecks Schmand servieren.

Gleich nachkochen:

Produkte im Rezept

Auch lecker

Das könnte Ihnen schmecken
Gurken-Sellerie-Gazpacho

Gurken-Sellerie-Gazpacho

Zum Rezept
Erdbeer-Tomaten-Gazpacho

Erdbeer-Tomaten-Gazpacho

Zum Rezept
Melonen-Gazpacho

Melonen-Gazpacho

Zum Rezept
Gazpacho

Gazpacho

Zum Rezept